Pretty Belly

Schwangerschaft ist eine Zeit der Freude und Vorfreude. Geniesse diese besondere Phase Deines Lebens! Leichte sportliche Aktivitäten können Dein Wohlbefinden in den 40 Wochen bis zur Geburt steigern. Gleichzeitig beugst Du mit diesem Workout Rücken- und Nackenbeschwerden vor, verbesserst Deine Körperhaltung und hast mehr Energie in der Schwangerschaft und somit auch in der Zeit danach.

Der Fokus liegt neben der allgemeinen körperlichen Fitness auf der Kräftigung der Rumpfmuskulatur, dem Erhalt der Beweglichkeit und dem Koordinationsvermögen sowie einer bewußten Körperwahrnehmung des Beckenbodens - sowohl anspannen als auch entspannen. 

Das Workout basiert auf einer Pilateslektion. Allerdings müssen beim Pilatestraining in der Schwangerschaft die Übungsauswahl und Durchführung den besonderen Umständen angepasst werden. Auch die Atemtechnik im Schwangerschaftsworkout weicht von der klassischen Pilatesatmung ab und hilft Dir, Dich auf die Geburt vorzubereiten. Es ist ein sanftes und effizientes Training, das Konzentration und Ruhe benötigt. Du und Dein Baby, Ihr werdet es lieben! 

Da es sehr wichtig ist, beim Training in der Schwangerschaft ausreichend zu trinken, stelle ich stilles Wasser kostenlos bereit.

Kursdauer: 8 Wochen

Kurszeiten: Donnerstag 18:30 Uhr

Preis: 69 €

Ort: Sporthalle der Carossaklinik, Hauptstrasse 19, 79780 Stühlingen. 

Das Gebäude „D“ mit der Bewegungshalle befindet sich, leicht zurückversetzt, auf der linken Seite, zwischen Volksbank und Hauptgebäude.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

v

"Was lange Zeit als zu gefährlich für das ungeborene Leben galt, wird von Medizinern und Sportwissenschaftlern inzwischen eindeutig empfohlen."           (Spiegel online)

"Moderater Ausdauersport wie Walking, Radfahren [...] aber auch ein Muskeltraining wie Pilates, Yoga oder leichtes Krafttraining ist empfehlenswert." (Spiegel online)

"Gesunde Frauen, die während der Schwangerschaft körperlich aktiv sind, leiden deutlich weniger an Müdigkeit, Übelkeit, Krämpfen, Rückenschmerzen, Krampfadern oder Thrombosen. Darüber hinaus haben aktive Schwangere generell einfach bessere Laune." (Brigitte online)

"Frühestens ab der 7. Woche nach der Geburt beginnt die Rückbildungsphase; es sollte jedoch spätestens 4 Monate nach der Geburt begonnen werden." (Akademie für Prä- & Postnatales Training)